Selbstverständlich können Sie bei uns im privaten Kreis feiern.

                    Unsere Kitaspeisung

Kochen mit Lust und LiebeSeit 2006 kochen wir für die "Kita Kunterbunt" in Althüttendorf das Mittagessen.

2008 kam dann die Kita "Zwergenschloß" in Britz dazu und 2010 die Kita in Golzow.

Die Richtlinien einer gesunden Ernährung und die Qualitäts-standards für Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder finden besondere Beachtung.

Was wir ablehnen sind Geschmacks-verstärker, Konservierungsstoffe und Farbstoffe, dafür gibt es bei uns viele Kräuter aus dem eigenen Kräuter-garten.

Dieses Wissen kommt der gesunden Ernährung der Kinder zu Gute und ein wenig Petersilie ist nicht nur gut fürs Auge sondern auch für die Gesundheit. Und es bleibt natürlich nicht  bei Petersilie und Dill.

Unseren "Pfefferminzprinz"  gibt es in unserer Pfefferminzwoche in der Kita -  lehrreich und lecker zugleich. Es gibt Mottobüfetts zu Fasching und Weihnachten und im knackigen Winter werden auch mal Puffer im Freien gebraten.

Vieles kann auf originelle Weise den Kindern angeboten werden, ein enges Zusammenarbeiten mit den Erziehern und ein ständiger Kontakt und natürlich die Absprache was gerne gegessen wird, ist wichtig, die Kinder dürfen sich natürlich auch was wünschen.

Denn "Liebe geht durch den Magen" - unsere Kinder sind es uns wert und wir kochen sehr gerne für unsere Kleinen. Wir sind richtig stolz darauf, dass z.B. alle Kinder  Fisch essen-  ob gebraten oder gekocht. Den lokalen Vorteil möchte ich noch erwähnen - es wird früh gekocht und bis 11 Uhr ausgeliefert. So entfallen lange Transportwege und das lange Warmhalten des Essens wird zu gunsten des Vitamingehaltes vermieden.

Aus Qualitätsgründen werden wir nie mehr wie 100-120 Kitaessen kochen , sonst ist unser Konzept der frischen Zubereitung am selben Tag schwer zu realisieren. Wir verarbeiten viel frisches Gemüse aus dem Gartenbau Buckow, es gibt 1 x pro Woche Rohkost und eine Rohkostbar sowie 1x pro Woche Kompott, im Sommer wöchentlich Eis aus unserer eigenen Produktion.

Dem geringen Einsatz von Salz und Zucker ist besondere Aufmerksamkeit gewidmet, die Nahrungsmittel sollen in ihrer Natürlichkeit gegessen werden und so schonend wie möglich verarbeitet werden.

Wir versuchen, so kindgerecht wie möglich zu kochen, d.h. Speisen mit Essig langsam einzuführen (alternativ: Zitrone) und kleiner geschnittene Lebensmittel. Wir verzichten auf Fertigsoßen oder Fertigprodukte.

Gerne stehen wir ihnen für Fragen zur Verfügung und beraten sie gern.